Mantrasingen in Augsburg

Wir singen Mantren aus dem Sanskrit, aber auch einfache Chants aus aller Welt.

Der Inhalt dieser Chants ist im Grunde eine Art Gebet, mit der Absicht, uns auf die Schönheit der Existenz einzuschwingen. 

Ich begleite dazu auf der Gitarre. Die rhythmische Wiederholung der einfachen Texte macht Entspannung ganz leicht. Viele Menschen nehmen auch eine belebende Energetisierung im Körper wahr.

Ich möchte  dich dazu ermutigen, die Angst vor falschen Tönen zu verlieren und deine individuelle Stimme, deinen Klang zu finden und zu lieben. Heilung kann geschehen, wenn wir uns annehmen und lieben, so wie wir sind. Es gibt keine richtigen oder falschen Töne, es gibt nur Variationen. Wenn wir aus dem Herzen singen sind wir alle wunderschön.

 

Die heilende Gemeinschaft (sangha) ist für uns Menschen ganz wichtig, um unseren Wert

für die Schöpfung wahrnehmen und erfahren zu können. Der Singkreis ist so eine heilende Gemeinschaft. wir singen und beten für uns selbst, aber auch für Heilung aller fühlenden Wesen dieser Erde und der gesamten Existenz.

 

loka samasta sukhino bhavantu

mögen alle wesen in allen welten glücklich sein   

 

Eure Gabriele


Spende: je nach Einkommen zwischen 4,- und  10,- €